Unsere Verkaufsbedingungen:

Lebewesen zu verkaufen ist keine einfache Sache, nicht für den Käufer aber auch nicht für den Verkäufer. Deswegen hier noch einige Anmerkungen.

Suchen Sie ein Pferd, mit dem Sie zu Hause „sofort“ angeben möchten, sind Sie bei uns falsch.

Die Mehrzahl unserer Pferde leben ganzjährig auf der Weide. Im Sommer sehen schwarze mal etwas braun aus, im Winter haben sie lange Haare oder sind auch mal etwas dünner. Auch haben Hengste mal ein paar Macken vom Spielen oder sie schrubbeln sich mal die Mähne und es fehlen mal ein paar Haare. Was aber NIX mit Sommerekzem zu tun hat!

Da wir auch die Hufe selber machen, ist auch mal einer oder zwei dabei, dessen Hufe nicht soooo schön sind. Dies spiegelt sich auch auf den Bildern wieder – NIX Photoshop oder so, einfach natürlich. All dies wird mit der Zeit besser und nach einigen Tagen, Wochen oder Monaten haben Sie ein Pferd, das jeden Ansprüchen gerecht wird!

Wir bieten Ihnen Pferde, die gesund sind und vor allem klar im Kopf sind. Sie leben vom ersten Tag an in einer Familie.

Auch sollten Sie verstehen, dass nicht jeder Hengst in die Zucht muss. Trotzdem kann es ein sehr gutes Pferd sein; doch züchten WIR nur mit den besten. Deswegen gibt es aus unserer Zucht sicherlich die schöööönsten Rappwallache europaweit!

Hat ein Pferd ein kleines Problem, so sagen wir dies und schreiben es auch in den Vertrag.

In der Regel machen wir auch keine Ankaufsuntersuchungen vor dem Verkauf – kostet viel Geld und bringt eigentlich nichts, außer dem Tierarzt. Wenn sich – auch nach Jahren – heraus stellt, dass das Pferd ein älteres Problem hat, kommen Sie vorbei und bekommen einen gleichwertigen Ersatz.

Sollten Sie (was noch NIE vorgekommen ist) wegen anderer Dinge mit Ihrem neuen Pferd nicht zufrieden sein, finden wir auch eine Lösung.

Trotz alledem kann es vorkommen, dass wir Ihnen das ausgesuchte Pferd NICHT verkaufen, denn wir kennen unsere Pferde und erkennen auch nach all den Jahren, wer zu wem passt. Sind wir der Meinung, dass es nicht passt, werden wir Ihnen dies auch sagen. Sind Sie von weiter weg, sollten Sie sich ein Wochenende Zeit nehmen, oder den Besuch in den Urlaub legen. Dann haben Sie genügend Zeit, öfters zu reiten und auch mal einige Pferde auszuprobieren. Auch haben Pferde mal einen schlechten Tag und am nächsten ist es besser.

Ist das was Sie suchen nicht auf dieser Seite, heißt dies nicht, dass wir es nicht haben. Einfach mal anrufen und fragen.

Noch etwas zu den Preisen: Wir arbeiten nicht mit Preislisten. Die gibt es beim Autohändler oder im Supermarkt!

Für einen gut gerittenen Araber sollten Sie mit 10.000 € bis 15.000 € rechnen. Einige kosten auch etwas mehr, manchmal aber auch etwas weniger. Aber es kann auch vorkommen, dass wir Nein zu einem Verkauf sagen, sollte es unserer Meinung nach nicht passen.

Hier geht es zu unseren Angeboten